Die Diskrepanz zwischen Rhetorik und den realen Gegebenheiten verringern

Martina Weitsch, ehemalige Beauftragte des Quäkerrats für Europäische Angelegenheiten (QCEA), analysiert die Bedeutung der neuen Richtlinien der EU hinsichtlich finanzieller Unterstützung israelischer Firmen und Institutionen und ruft zur Aktion auf. Am 19. Juli 2013 brachte die EU neue Richtlinien “bezüglich der Förderungswürdigkeit israelischer juristischer Personen und Firmen, hinsichtlich ihrer Aktivitäten, in den – seit Juni […]

Continue reading